Wie konvertiert man EML zu PDF (mit Anhängen)

Aid4Mail ist die beste EML zu PDF Konverter-Software auf dem Markt. Im Vergleich zu konkurrierenden Tools:

  • Aid4Mail führt zu qualitativ besseren Ergebnissen.
  • Bietet weitaus mehr Kontrolle über die Inhalte von PDF .

Wenn Sie noch nicht über Aid4Mail verfügen, können Sie die kostenlose Testversion oder eine kostengünstige 2-Wochen Aid4Mail Converter Lizenz erwerben. Mit der Aid4Mail Converter-Lizenz können Sie EML zu PDF konvertieren.

Aid4Mail erzeugt hochwertige PDF Dateien, die Nachrichten originalgetreu wiedergeben. E-Mail-Anhänge können entweder direkt in die PDF eingebettet oder extrahiert und separat in ihrem ursprünglichen Format gespeichert werden. 

Sie können entscheiden, wie viel von der E-Mail-Kopfzeile in das Dokument PDF aufgenommen werden soll und was in der Kopf- und Fußzeile angezeigt werden soll. Sie können wählen, ob Sie die E-Mails als einzelne PDFs speichern oder sie alle in einem einzigen PDF zusammenführen möchten. Und vieles mehr...

Bitte befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um EML Dateien in PDF mit Aid4Mail zu konvertieren. Für jede Einstellung, die nicht ausdrücklich erwähnt wird, können Sie entweder den Standardwert (voreingestellt) verwenden oder das Aid4Mail 5 Benutzerhandbuch für Details konsultieren. Sie können es von Aid4Mail aus öffnen, indem Sie die Taste F1 drücken.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen von Aid4Mail.

Aid4Mail Die Einstellungen zeigen, dass der Sitzungsname auf "John Doe EML to PDF" gesetzt ist. Die Abschnitte Quelle und Ziel sind erweitert, aber nicht gesetzt. Der Abschnitt "Filter" ist nicht erweitert.

  1. Wählen Sie unter Aid4Mail die Registerkarte Einstellungen.
  2. Aktualisieren Sie den Sitzungsnamen so, dass er die jeweilige Aufgabe beschreibt. In diesem Beispiel werden wir die Dateien von John Doe EML in PDF konvertieren, also haben wir John Doe EML in PDF als Sitzungsnamen eingegeben.
  3. Unterhalb des Sitzungsnamens befinden sich drei Abschnitte: Quelle, Ziel und Filter. Jeder dieser Abschnitte kann ein- oder ausgeblendet werden, indem Sie das +/- Symbol neben der Abschnittsüberschrift wählen. Für dieses Lernprogramm müssen alle Abschnitte angezeigt werden.

Schritt 2: Legen Sie EML Dateien als Quelle fest.

Quelleneinstellungen für das Format EML .

  1. Wählen Sie in der Liste Format die Option EML Dateien.
  2. Geben Sie den Speicherort für Ihre EML Dateien an. Sie können ihn direkt in das Feld eingeben oder die Schaltfläche Auswählen verwenden, um Ihr Dateisystem zu durchsuchen. Geben Sie eine einzelne EML Datei oder einen Ordner mit EML Dateien oder einen Ordner an, dessen Hierarchie (irgendwo darunter) EML Dateien enthält.
  3. Wählen Sie aus, ob der Journalumschlag entfernt werden soll, wenn Ihre E-Mail-Dateien mit einem Journal versehen sind.

Schritt 3: Legen Sie PDF als Ihr Ziel fest.

Zieleinstellungen für das Format PDF .

  1. Wählen Sie in der Liste Format PDF.
  2. Wählen Sie einen PDF Dateistandard.
  3. Wählen Sie, ob Sie Anhänge in die PDFeinbetten oder sie auf der Festplatte speichern und Links zu ihnen in die PDF einfügen möchten. TIPP: Wenn Sie sich dafür entscheiden, Anhänge nicht einzubetten, und Ihre Datei später hochladen oder an eine andere Person senden, müssen Sie die Anhänge ebenfalls senden.
  4. Entscheiden Sie, ob Sie in eine einzige Datei exportieren oder für jede E-Mail eine neue PDF Datei erstellen möchten.
  5. Legen Sie den Ort fest, an dem Ihre PDF Datei(en) gespeichert werden soll(en). Sie können direkt in das Feld schreiben oder die Schaltfläche Auswählen verwenden, um Ihr Dateisystem zu durchsuchen. Wenn Sie in eine einzelne PDF Datei exportieren, geben Sie einen Dateinamen (mit Erweiterung) an, andernfalls geben Sie einen Ordner an.
  6. Wählen Sie eine Option für die Ordnerstruktur der exportierten Dateien. (Nur wenn Sie sich entschieden haben, nicht in eine einzelne Datei zu exportieren).
  7. Bestimmen Sie die Kriterien für jeden PDF Dateinamen. (Nur wenn Sie sich entschieden haben, nicht in eine einzige Datei zu exportieren.
  8. Geben Sie eine Vorlage für Dateinamen (falls Sie diese Option gewählt haben). Vorlagen bestehen aus einer Kombination von Text und Token. Der Text darf keine unzulässigen Dateinamenszeichen enthalten. Die Token stellen Daten aus der zu verarbeitenden E-Mail dar. Sie können die einfügen. um Ihnen das Suchen und Einfügen von Token zu erleichtern. Wir haben die folgende Vorlage verwendet:
    {LocalMessageDate}-{Subject}-{SenderAddress}
  9. Legen Sie eine E-Mail-Kopfzeilen-Konfiguration fest. Damit wird festgelegt, wie viele Daten aus der E-Mail-Kopfzeile in die PDF aufgenommen werden und wo sie platziert werden. Sie können die Standardoption oder eine der Voreinstellungen aus der Liste wählen. Sie können auch Ihre eigene hinzufügen oder eine vorhandene bearbeiten , indem Sie den Pop-up-Editor verwenden, um sie vollständig anzupassen.
  10. Fügen Sie den E-Mail-Kopfzeilen zusätzliche Metadaten hinzu, wenn das von Ihnen gewählte Zielformat oder die Einstellungen sonst zu Datenverlusten führen würden. Zum Beispiel, wenn das Zielformat einige der Kopfzeilenfelder des Quellformats nicht unterstützt. Oder wenn die ursprüngliche Ordnerstruktur aufgrund Ihrer Einstellungen verloren gehen würde. Mit dieser Option gehen die Daten nicht verloren, sondern werden den E-Mail-Kopfzeilen hinzugefügt.

Schritt 4: Setzen Sie Ihren Filter (optional)

Filtereinstellungen mit einer Ordnerauswahl.

  1. Wählen Sie unter Ordnerfilterung die Option Ordnerauswahl. Ihre EML Ordnerstruktur wird im Feld unten angezeigt.
  2. Wählen Sie die Ordner aus, die Sie mit Aid4Mail bearbeiten möchten. Die anderen werden übersprungen.

Schritt 5: Führen Sie die Konvertierung von EML zu PDF durch.

Sitzung > Ausführen. Die Schaltfläche Ausführen ist auch in der Schaltflächenleiste sichtbar.

Wählen Sie die Schaltfläche Ausführen oder Sitzung > Ausführen aus dem Menü. Aid4Mail konvertiert Ihre EML Dateien in PDF. Es öffnet automatisch die Registerkarte Fortschritt, so dass Sie überwachen können, was vor sich geht. Nach Abschluss des Vorgangs finden Sie vollständige Berichte im Fortschrittsprotokoll und gegebenenfalls im Fehlerprotokoll.

Ergebnisse

Die folgenden Screenshots zeigen PDF Dateinamen, die in unserem Beispiel von Aid4Mail erstellt wurden, und eines der PDF Dokumente. Sie können die Auswirkungen der von uns gewählten Einstellungen sehen:

  • Jede Datei EML wurde in eine eigene Datei PDF umgewandelt.
  • Der Dateiname für jede PDF entspricht der von uns festgelegten Vorlage. Sie können sehen, dass alle Dateinamen das lokale Datum, den E-Mail-Betreff und die Absenderadresse enthalten.
  • Die E-Mail-Kopfzeile im Dokument PDF entspricht der von uns eingestellten Standardkonfiguration. Er enthält den E-Mail-Betreff und das Datum.

PDF Dateinamen nach der Konvertierung mit Aid4Mail unter Verwendung einer "Dateinamenvorlage"

PDF Dokument, das von Aid4Mail unter Verwendung der Standardkonfiguration "E-Mail-Kopfzeile" erstellt wurde

Mehr als EML zu PDF Konverter-Software

In Aid4Mail stecken 20 Jahre Erfahrung in der E-Mail-Verarbeitung! Es ist in der Lage, eine große Anzahl von Dateitypen zu konvertieren, darunter Microsoft Outlook-, Exchange-, Google- und IMAP -Konten, beliebte E-Mail-Clients wie Mozilla Thunderbird und Apple Mail, E-Mail-Archiv-Exporte und vieles mehr.

Aid4Mail kann auch mehrere Dateien in viele dieser Formate konvertieren, sowie in Datenbank- und Markup-Dateien und sogar in einfachen Text!

Wir hoffen, dass Sie diese Anleitung hilfreich fanden.

Wenn Sie weitere Informationen suchen, werfen Sie zunächst einen Blick in das Aid4Mail 5 Benutzerhandbuch und unsere Knowledge-Base-Artikel.

Wenn Sie noch Fragen haben, zögern Sie nicht, sich an unseren preisgekrönten Helpdesk zu wenden.

Wenn Sie eine Lizenz für Aid4Mail erwerben möchten, besuchen Sie bitte den Online-Shop.

Wenn Sie Aid4Mail vor dem Kauf ausprobieren möchten, laden Sie eine kostenlose Testversion herunter und führen Sie Ihre eigenen Tests durch. Wir möchten, dass Sie volles Vertrauen in Aid4Mail haben!

Über Fookes Software

Fookes Software Ltd
La Petite Fin 27
1637 Charmey (en Gruyère)
Schweiz

Seit über 25 Jahren entwickeln wir preisgekrönte Tools und Produktivitätssoftware. Außerdem verfügen wir über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der E-Mail-Verarbeitung und -Analyse.

Zu unseren Kunden zählen Fortune-500-Unternehmen, Regierungsbehörden, Anwaltskanzleien, Universitäten und auf E-Discovery und Forensik spezialisierte Fachleute aus der ganzen Welt.

Ihr veralteter Browser! Sie können Edge oder Chrome oder Firefox herunterladen